Startseite
Veröffentlichte Bücher
Presseveröffentlichungen

Detektiv Plotzke
und
Der doppelte Stalker
Detektivroman
Plotzkes 4. Fall
Paperback 196 Seiten    € 9,90
ISBN 978-3-945441-40-4


Benno Plotzke, unorthodoxer Privatermittler aus Bremen, soll den Stalker einer jungen Frau entlarven. Was zunächst als leichte Aufgabe erscheint, entwickelt sich zu einem komplizierten Fall. Dazu hat der Detektiv auf mehreren Nebenschauplätzen zu kämpfen: Ein Sprayer hat die frisch gestrichene Wand eines Nachbarhauses verunstaltet, Oleg, der ukrainische Zuhälter, bedroht Plotzke und ein Klient will seine Rechnung nicht bezahlen. Zu all diesem Wirrwarr gesellt sich auch noch die Nachricht vom Tod seiner Mutter. Plotzke fühlt sich am Ende seiner Kräfte.
Doch, wer ihn kennt, weiß, dass er für jedes Problem eine Lösung hat.
Plotzkes vierter Fall nimmt die Leser wieder mit auf eine atemlose Täterjagd, mit vielen amüsanten Episoden und ist gespickt mit emotionalen Momenten.

Der Weihnachtswald
Weihnachtsgeschichten
Paperback     104 Seiten    € 8,90


Besinnliche und humorvolle Geschichten stimmen den Leser auf Weihnachten ein. Starrsinnige Gottesmänner, die ihre Schäfchen zum Gottesdienst zwingen wollen; Weihnachtsmänner, die den irdischen Alltag nicht immer unbeschadet überstehen; Tannenbäume, die schwer zu beschaffen sind; Christkinder, die das Licht am Heiligen Abend erblicken; Engel, die vom Himmel fallen und eine zerbrochene Tannenbaumspitze sind u.a. Inhalt der unterhaltsamen Weihnachtsgeschichten.
Der Autor versteht es, in jede seiner Erzählungen die besondere Stimmung der Weihnacht einzufangen.


Wenn der Mond im Meer versinkt
Kurzgeschichten und Erzählungen
Paperback    188 Seiten    € 9,80


Ein Mann lernt in einem Kunstmuseum eine Frau kennen, die ihm nicht mehr aus dem Sinn gehen will. Doch ihr Wiedersehen endet anders, als von ihm erhofft.
Zwei alte Jugendfreunde wollen sich in Boulogne nach Jahren wiedersehen, aber viele Hindernisse stehen ihnen im Weg.
Und wenn sich zwei verzweifelte Männer in einer Bar in Helsinki treffen, dann kann es passieren, dass ihnen auf der Straße ein Elch begegnet.
Sein Vater hatte ihm gesagt, wenn der Mond im Meer versinkt, ist es das Ende der Welt. Und nun sah er den Mond sich dem Meer nähern. Seine Welt schien dem Ende nah.
Plachetkas Erzählungen fesseln den Leser, nehmen ihn mit auf eine fantastische Reise durch Gefühlswelten, kuriose Begebenheiten, reale Daseinskämpfe und kriminelle Machenschaften.


Rattenerbe
der neuste Roman von Erwin Plachetka
erschienen im Twentysix-Verlag
Hardcover   360 Seiten   € 23,99
ISBN 978-3-740728-71-7

Lesungsvideo:
https://youtu.be/6J56-qi6Bpo

Hans Lehmann wird durch die Einladung zu einer Testamentseröffnung aus seinem beschaulichen Leben gerissen. Denn sein als tot geglaubter Vater ist nach Kriegsende als ehemaliger SS-Offizier über die „Rattenlinie“ nach Argentinien geflüchtet, wo er durch Rinderzucht ein Vermögen erwirtschaftet hat. Nun will er nach seinem Tod seinem Sohn einen Teil als „Entschädigung“ vermachen, knüpft dieses aber an Bedingungen. Sollte er diese nicht erfüllen, wird den Erbteil eine rechtsgerichtete Organisation erhalten. Hans Lehmann will mit den Neonazis nichts zu tun haben, ihnen aber auch die im Testament aufgeführte Summe nicht überlassen und sieht sich ab da in einen Kampf um die Hinterlassenschaft hineingezogen, der ihn um sein Leben bangen lässt.

Erwin Plachetka baut in seinem Roman Rattenerbe einen Spannungsbogen auf, der von Anfang an Neugierde erweckt und dem Leser in einen indizierten Handlungsstrang einbindet. Man wird Teilnehmer einer Geschichte, die reale Wahrnehmungen mit fiktiven Sequenzen in ein Verwirrspiel integriert, sodass der Leser das Gefühl hat, von Anfang an zugleich Beobachtender und Mitfühlender zu werden, dadurch motiviert ist, nachfolgenden erzählerischen Details nahe zu sein  und er damit dem roten Faden des Romans beeindruckt zu folgen vermag. Der Autor versteht es, einen anspruchsvollen historischen Konsens in einen erzählerischen Ablauf gekonnt einzusetzen.  (Dr. Werner Seibel)

Neuer Absatz

Detektiv Plotzke ist wieder da!


Detektiv Plotzke
und
Der verfluchte Glücksbringer
Paperback  188 Seiten   € 9,80
ISBN 978-3-940554-37-6

Ein scheinbar leichter Auftrag entpuppt sich für den Bremer Privatdetektiv als gefährliches Abenteuer. Er soll für seinen Auftraggeber  den vermeintlichen Glücksbringer wiederbeschaffen. Doch als er das Objekt der Begierde ausfindig macht, klebt Blut an ihm und eine Leiche liegt daneben. Und Plotzkes Klient spielt auch ein falsches Spiel und bringt ihn in höchste Gefahr. Dazu bereitet ihm Oleg, der ukrainische Zuhälter, massive Schwierigkeiten. So steckt Benno Plotzke mal wieder in vielerlei Problemen, die es gilt, mit List und Ausdauer zu meistern.
Plotzkes dritter Fall ist ebenso spannend wie amüsant und beschert dem Leser ein Wiedersehen mit den vertrauten Personen aus den vorherigen Romanen.

Leseprobe:

Benno Plotzke hatte es sich gerade im Frühstücksraum bequem gemacht und setzte die dampfende Kaffeetasse zum ersten genussvollen Schluck an, als seine Zimmerwirtin aufgeregt mit wehendem Kittel in das Zimmer stürmte. Das Gesicht der alten, grauhaarigen Dame war vor Aufregung gerötet und ihre Arme ruderten wild gestikulierend durch die Luft.
„Haben Sie schon gehört, was der kleinen Anke passiert ist?“, stürmte sie auf den Privatdetektiv ein und ließ sich geräuschvoll auf den Stuhl neben Plotzke fallen. „Ogottogott, in was für einer Welt leben wir denn bloß!”, jammerte sie und umfasste Bennos Arm, dass dieser sich mit dem Kopf zur Tasse beugen musste, um schlürfend seinen ersten Schluck Kaffee an diesem Morgen zu inhalieren.
Plotzke sah die Frau über den Rand der Kaffeetasse an, runzelte die Stirn. Er wusste, er brauchte nicht nachzufragen, denn die Pensionswirtin würde ihn jeden Moment mit den neuesten Nachrichten versehen.
„Stellen Sie sich vor“, prustete sie auch schon los, „die kleine Anke ist von so einem Sittenstrolch missbraucht worden. Unglaublich!“ Und schon schossen die ersten Tränen aus ihren grauen Augen und sie hub zu einem jammervollen Weinen an.
Benno Plotzke setzte die Kaffeetasse ab, legte seine Hand beruhigend auf die Schulter der alten Dame und versuchte, sie zu besänftigen.
„Nun mal ganz ruhig, Frau Zimmermann“, redete er auf sie ein, „erzählen Sie mir mal der Reihe nach, was passiert ist.“ ...

Mehr lesen unter: www.libreka.de/9783940554376

Bestellen können Sie unter: www.epla-verlag.de

Und der neueste Erzählband:

FRÄNK
und andere Erzählungen
                                                                                                  In den Rocky Mountains gibt es viel zu entdecken. Da steht plötzlich Franz von Assisi als Skulptur. Sie nennen ihn da nur Fränk. Und hoch oben auf einem Bergplateau bekommt man das Gefühl, als höre man den Totengesang des sterbenden Navajo- Häuptlings.
Da sind aber auch die alltäglichen Dinge, die es wert sind, erzählt zu werden. Das Problem mit einer Verkehrsampel oder die Rache eines Idioten und die Dramatik des Musikers mit dem ersten Ton. Auch Hasen, die sich bewaffnen, um gegen die Jäger sich zu verteidigen, kommen zu Wort. Und ebenso dramatisch wird es, wenn dem Lockruf des Meeres nicht widerstanden werden kann.
Die 16 Geschichten ziehen den Leser in ihren Bann und entführen ihn in fremde Welten, aber auch in die span-nende Abnormität  absonderlicher Typen.

ISBN 978-3-940554-42-0
Paperback   60 Seiten   € 7,90

Mehr lesen unter: www.libreka.de/9783940554420

Bestellen unter www.epla-verlag.de


                                                                                                                      
LEMI

„LEMI" schildert in sensibler Weise die Empfindlichkeiten eines Ausländers in Deutschland, der sich mehr als Deutscher denn als Finne fühlt, und dennoch den Zwiespalt zweier Heimaten in sich trägt.Der Autor schildert einfühlsam die innige Liebe zweier Menschen bis zum Tod Sylvia Virtanens, das Heraufziehen der politischen Bedrohung, aber auch recht humorvoll das finnische Dorfleben mit all seinen merkwürdigen Typen.

LEMI
Roman von Arno Werth (alias Erwin Plachetka)

Hardcover mit Schutzumschlag
254 Seiten € 17,85
ISBN 978-3-940554-43-7
Leserstimmen:

… im letzten Sommer habe ich Ihren Roman LEMI gelesen. Ihr Roman hat mich aus mehreren Gründen in seinen Bann gezogen. Der wichtigste Grund dafür war, dass ich als Finnin mir alles, was Sie in dem Buch geschrieben und beschrieben haben, sehr gut vorstellen konnte.
… So hatte ich beim Lesen Ihres Romans ständig das Gefühl, ich lese da eine Geschichte, die meine eigene sein könnte. Ich versetzte mich beim Lesen in Ihren Roman so tief hinein, dass ich des Öfteren das Buch weglegen musste, um mir selbst zu versichern, dass die Geschichte ja nur fiktiv ist und mein Mann noch am Leben und wohlauf ist.
Dass Ihr Roman mich so tief in seinem Bann ziehen konnte, lag zum größten Teil an Ihrem fesselnden SchreibstiI…
Schon da, am Kivijärvi im letzten Sommer habe ich beschlossen, Ihnen zu schreiben und mich bei Ihnen für das Lesevergnügen zu bedanken.
Pirjo K. Liller/Lauterbach

Ein sprachlich feines Buch, unterhaltsam und packend, mit viel Stimmung im Text. Wirklich schön zu lesen, man will es von vorne bis hinten sofort packen, aber besser, man spart sich das Werk in zwei Teilen auf. Einmal Nachdenken über die Dinge gibt viel mehr. Handlungsverlauf und Milieuschilderung sind so genau und realitätsgetreu, dass selbst ich als Kenner des Landes davon begeistert war. Habe eine ähnliche Vita wie der Verfasser, kann echt mitfühlen, wie der Romanheld seine Existenz anzweifelt.
Sehr empfehlenswert, auch für Nichtkenner des finnischen Mileus. M.R-R hätte vielleicht gesagt: das ist Literrrraturrrr die unter die Haut geht.

Von Dr. Bernd Liller "lillerbernd" (Lauterbach - VB-Kreis)

Mehr lesen unter:
www.libreka.de/9783940554437

Bestellen unter
www.epla-verlag.de


Detektiv Plotzkes zweiter Fall:

Detektiv Plotzke und der Sog des Bösen
                                                                                              
Nur fünf Minuten - na, ja, vielleicht auch zehn - hat Benno Plotzke den von ihm zu beschattenden Mann aus den Augen verloren und schon findet er diesen in einer Blutlache liegend auf der Straße wieder. Tot! Schnell bekommt der Detektiv heraus, dass sich der scheinbar biedere Tote mit der albanischen Unterwelt angelegt hat. Warum aber musste er sterben? Fragen über Fragen, die Plotzke in den Sog des Bösen hineinziehen, so dass er um sein Leben bangen muss.

In seinem zweiten Fall kämpft Benno Plotzke wieder in gewohnt charmanter, amüsanter aber auch spannender Art und Weise gegen das Böse, bekommt die obligatorische blutige Nase und muss sich auf verschiedenen Schauplätzen zugleich durchsetzen.

Detektiv Plotzke und der Sog des Bösen
Detektivroman von Erwin Plachetka
Paperback 220 Seiten € 11,50
ISBN 3-925580-29-8

Mehr lesen unter www.libreka.de/9783925580291

Bestellen unetr www.epla-verlag.de


Detektiv Plotzkes erster Fall:

Detektiv Plotzke und der Lockenlude

                                                                                              
Detektiv Plotzke, ein Kerl wie ein Grashalm aber zäh und unerschrocken, hat lange keinen Auftrag erhalten. Da bekommt er an einem Tag gleich zwei. Er soll die Tochter eines reichen Fabrikanten suchen und er soll den Mann seiner Klientin bei der Geldübergabe einer Erpressung unauffällig beschützen. Bei der nächtlichen Geldübergabe wird der Mann seiner Auftraggeberin erschossen. Plotzke gerät in Verdacht, der Mörder zu sein. Zu allem Überfluss legt Plotzke sich auch noch mit einem russischen Zuhälter an. Von nun an ist sich Plotzke seines Lebens nicht mehr sicher.

Das ZDF urteilt: ... mit Plotzke ist dem Autor ein schöner Charakter gelungen. Er ist in allen Momenten glaubwürdig. Plotzke ist ein sympathischer Typ, der durch viele schöne visuelle Details charakterisiert wird.

Detektiv Plotzke und der Lockenlude
Detektivroman von Erwin Plachetka
Paperback 178 Seiten € 9,80
ISBN 3-925580-22-0

Mehr lesen unter: www.libreka.de/9783925580222

Bestellen unter www.epla-verlag.de


Eine Abrechnung unter alten Schulfreunden:

Silberjubiläum

                                                                                              
Drei ehemalige Schulfreunde treffen sich in Katwijk/Holland, um Lebenserfahrungen auszutauschen. So begründen sie jedenfalls gegenüber ihren Ehefrauen, die sie mitgenommen haben, ihr Treffen. Sie wollen ein Versprechen einlösen, das sie sich vor fünfundzwanzig Jahren gaben. Jedoch wird sehr schnell deutlich, dass der vorgegebene Grund nur ein Vorwand ist.

Der Roman schildert in beklemmender und spannender Weise die Auseinandersetzung von drei grundverschiedenen Männern, die mit ihrer Schuld unterschiedlich umgegangen sind und auch nun Schwierigkeiten haben, sich ihrer Schuld zu stellen. In Rückblenden werden die schrecklichen Ereignisse von damals zurück ins Leben gerufen. Der Leser wird damit unweigerlich in die Abgründe menschlicher Tragödien gezogen.

Silberjubiläum
Roman von Erwin Plachetka
Paperback 242 Seiten € 11,50
ISBN 978-3-940554-18-5

Mehr lesen unter www.libreka.de/9783940554185

Bestellen unter www.epla-verlag.de


Der zweite Roman, eine Liebeserklärung an Helsinki:

Die schlaflosen Nächte des Anton B.
                                                                                              
Anton B. ist Journalist an der Kleinstadtzeitung seines Heimatortes. Er lebt mit der katholischen Flüchtlingstochter Ilse in wilder Ehe. Durch seine extreme politische Anschauung schafft er sich Feinde und verliert seinen Job und seine Lebenspartnerin. Er emigriert nach Helsinki, seiner Stadt, um dort in Ruhe schreiben und leben zu können. Aber die Vergangenheit bereitet ihm immer wieder schlaflose Nächte. Und eine fremde Frau beunruhigt ihn durch ihre Briefe. So deutet sich eine Traumzerstörung an, die den tragischen Helden seine Welt verlieren lässt.

Die schlaflosen Nächte des Anton B.
Roman von Erwin Plachetka
Paperback 152 Seiten € 9,20
ISBN 3-925580-13-1

Mehr lesen unter: www.libreka.de/9783925580130

Bestellen unter www.epla-verlag.de


Eine Achterbahnfahrt durch das Leben des Peter Kratschmanian.
Der erste Roman:

RATATATA
oder
Kratschmanian -
wehe wenn der Winter kommt
                                                                                              
Kratschmanian symbolisiert die Generation der Verlorenen, der sich im Leben nicht zurechtfindet. Unentschlossen und ohne ideale irrt er durch sein Leben, tingelt er von einem Job zum anderen. Seine Unstetigkeit sieht er in seinem Geburtsort, einem Reichsbahnwaggon, begründet. Ein turbulenter Roman, der den Leser mit auf eine Achterbahnfahrt nimmt.

RATATATA oder Kratschmanian - wehe wenn der Winter kommt
Roman von Erwin Plachetka
Paperback 174 Seiten € 9,20
ISBN 3-925580-12-3                                  Neuauflage

Mehr lesen unter www.libreka.de/9783925580123

Bestellen unter www.epla-verlag.de


Eine Liebeserklärung an Finnland und seine Menschen:

SAANA
Geschichten einer deutsch-finnischen Beziehung
                                                                                              
In 23 Erzählungen, Kurzgeschichten und Essays spiegelt der Autor finnische Landschaft, Menschen und Lebensweisen wieder. Ob Geschichten aus Helsinki oder der Weite finnischer Wälder und Seen immer schimmert die tiefe Verbundenheit des Autoren mit diesem Land durch. In liebenswerter Weise werden Menschen charakterisiert oder mystische, surrealistische Geschichten erzählt. Für Finnland-Kenner ein Lesemuss, für andere der Beginn einer neuen Freundschaft.

SAANA
Erzählungen von Erwin Plachetka
Paperback       132 Seiten     11 S/W-Fotos          € 9,20
ISBN 978-3-925580-16-1
überarbeitete Neuauflage

Mehr lesen unter www.libreka.de/9783925580161
Bestellen unter www.epla-verlag.de


Alassio ist an der ligurischen Riviera die Perle unter den Badeorten. Eingegrenzt zwischen dem Kap Mele und dem Kap Santa Croce sowie den Bergen im Rücken verfügt die Bucht von Alassio über ein außerordentlich mildes Klima. Der feinsandige fast vier Kilometer lange und seicht abfallende Strand hat den Ruf Alassios mit geprägt. Und wer im Herbst Alassio besucht, der findet hier Ruhe und Erholung.
                                                                                               Alassio im Herbst
von Leena und Erwin Plachetka
Paperback 46 Seiten Hochglanzpapier
137 Farbfotos € 12,50
ISBN 978-3-940554-25-3

Weitere Bücher von Erwin Plachetka finden Sie auf den EPLA-Verlags-Seiten.

Näheres unter: www.epla-verlag.de

Songtext von Erwin Plachetka: http://www.youtube.com/watch?v=DIr4fw5z-0o&feature=colike

Neuer Absatz